Aktuelles

FreiKarte Beidseitig

FreiKarte für alle Kinder in Bremen und Bremerhaven

Im Oktober erhalten alle Kinder und Jugendlichen in Bremen und Bremerhaven per Post eine #FreiKarte, die mit 60 Euro Guthaben aufgeladen ist. Damit kann man an verschiedenen Orten bezahlen, z. B. den Eintritt bei Kinos, Indoor-Spielplätzen, Schwimmbädern, Sportangeboten, auf dem Freimarkt usw. Die Karte muss noch freigeschaltet werden, ein Aktivierungscode wird separat per Post zugeschickt. Infos zur Freikarte gibt es in verschiedenen Sprachen.

Weiterlesen …

6 Frauen vor Banner Hebammenzentrum

Hans-Wendt Stiftung eröffnet erstes Hebammenzentrum Bremens

Die Hans-Wendt Stiftung hat am 28. September 2022 das erste Hebammenzentrum Bremens auf dem Gelände des Ellener Hofes in Osterholz offiziell eröffnet. Aufgebaut und betrieben wird die neue Einrichtung von der Hans-Wendt-Stiftung im Auftrag der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz. Senatorin Claudia Bernhard richtete ihre Grußworte zur Eröffnung an die geladenen Gäste.

Weiterlesen …

3 Männer und 1 Frau

Freie Wohlfahrt entlastet den Staat in Krisen

Am 27. September begrüßten Martin Böckmann und Iris von Engeln zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung, Freier Wohlfahrt und Partnern zum Jahresempfang der LAG in der Bremischen Bürgerschaft. Unter anderen waren auch Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff und Dr. Gerhard Timm (BAG FW) eingeladen, der eine Vorrangstellung gemeinnütziger Organisationen in den Sozialgesetzbüchern forderte.

Weiterlesen …

Anhänger, im Hintergrund viele Menschen an Tischen

Suppenengel feiern 25. Jubiläum mit "Offenem Essen für alle"

Endlich wieder ein Sommerfest für die Kund*innen der Bremer Suppenengel auf dem Bahnhofsvorplatz! Unter dem altbekannten Motto "Brücken bauen" konnte am 12. September 2022 nach coronabedingter Pause wieder das Essen für alle angeboten und das 25. Jubiläum der Suppenengel gefeiert werden.

Weiterlesen …

Wolfgang Luz mit Mikrofon

Bürgergeld: "50 Euro mehr sind viel zu wenig"

Was sagt der Paritätische zum Bürgergeld, das am 14.9. vom Bundeskabniett beschlossen wurde?
"50 Euro reichen mehr vorne und hinten nicht und sind höchstens ein Inflationsausgleich. Außerdem sollte man die Sanktionen gänzlich abschaffen, denn sie nützen nachweislich nichts - im Gegenteil: Sie führen zu Krankheit und Depression", so Vorstand Wolfgang Luz im Interview mit buten un binnen Fernsehen.

Weiterlesen …

7 Gründungsmitglieder vor Housingfirst-Büro in Bremen

Bundesverband Housing First in Bremen gegründet

Am 7. September 2022 hat sich bei einer Versammlung verschiedener Housing-First-Vertretungen aus ganz Deutschland in Bremen der Bundesverband Housing First gegründet. Ziel ist es, Housing First als Instrument der Obdachlosenhilfe zu stärken und dauerhaft zu etablieren: Weg von einzelnen Modellprojekten hin zu einer Institutionalisierung mit festen Strukturen.

Weiterlesen …

Gäste mit und ohne Rollstuhl

40 Jahre Individuelle Schwerbehindertenbetreuung

40. Jubiläum der Persönlichen Assistenz in Bremen: Die Paritätischen Dienste feierten am 2. September im Rahmen einer Jubiläumsfeier mit Klienten, Assistenten und Kooperationspartnern.

Weiterlesen …

Jürgen Rohde

Sozialwerk verabschiedet Jürgen Rohde in den Ruhestand

Nach 32 Dienstjahren geht Jürgen Rohde am 31. August 2022 in den Ruhestand. Er verantwortete beim Sozialwerk der Freien Christengemeinde den Bereich der Seelischen Gesundheit, war Mitglied der Geschäftsleitung, Geschäftsführer der ArBiS Bremen gGmbH und Vorstand der Mentor-Stiftung. Zu seinen Ehren fand am 26. August in Gröpelingen eine Festveranstaltung statt. Seine Nachfolge übernimmt Nicole Nullmeyer.

Weiterlesen …

Aktion Mensch passt Fördersystematik an (Lebensbereich Wohnen)

Mit einer neuen Systematik im Lebensbereich Wohnen möchte die Aktion Mensch das Thema für Menschen mit Behinderung noch zukunftsfähiger machen und somit Teilhabe, Selbstbestimmung und individuelle Lebensplanung konsequent ermöglichen und in den Fokus der Förderung stellen. Dazu wurden die bislang geltenden Förderprogramme im Lebensbereich Wohnen weiterentwickelt und zusammengefasst. Seit Juli 2022 gelten vier Förderprogramme.

Weiterlesen …

Zwei tanzende Frauen mit Ringen

Tanzen als Therapie

Als sie 1981 nach Bremen zog, konnte die Sportlehrerin Inge Deppert keine Anstellung als Lehrerin bekommen. Sie beschloss deshalb kurzerhand die Sache selbst in die Hand zu nehmen und gründete 1986 den gemeinnützigen Verein impuls e. V.

Weiterlesen …