Aktuelles

Jahresempfang der Freien Wohlfahrt am 6. September 2021. Im Mittelpunkt standen Themen wie Pflege und Lehren aus der Pandemie.

Pflegereformen, Bundesteilhabegesetz oder Kinder- und Jugendstärkungsgesetz sind sozialpolitische Wegweiser. Wichtige Themen auch im Wahlkampf. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bremen lässt Praktiker/innen aus verschiedenen Feldern sozialer Arbeit zu Wort kommen. Sie stellen Fragen an die Bremer Bundestagskandidat/innen.

Das Zentrum für Migranten und Interkulturelle Studien, kurz ZIS e. V. hat im Schweizer Viertel in Osterholz-Tenever die Leitung eines Quartierszentrums übernommen. Erste Angebote haben bereits gestartet.

Das Wohnquartier Ellener Hof der Paritätischer Mitgliedsorganisation „Bremer Heimstiftung“ wurde als Klimaschutzsiedlung ausgezeichnet. Das Siegel wurde von der Klimaschutzagentur energiekonsens ausgestellt, die das Konzept im Land Bremen geschaffen hat und die Einhaltung der CO2-Grenzwerte überprüft.

Nach einer aktuellen Forsa-Umfrage halten 94 Prozent der Bevölkerung die Bekämpfung von Kinderarmut für wichtig. In einer Allianz mit Kinderschutzbund, DGB, AWO und anderen fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband die Parteien auf, dem Thema in der nächsten Wahlperiode höchste Priorität einzuräumen und eine Kindergrundsicherung einzuführen.