Seniorenhilfe – Erfolgsprojekt „Anti-Rost“ findet weiterhin die Unterstützung der Kreishandwerkerschaft

BEW-Vorsitzender Wolfgang Lemke (Tischende), Anti-Rost HelferInnen und Vertreter der Kreishandwerkschaft im Gespräch

Über 1.800 Einsätze bis Ende Juli 2016

Das in 2009 vom Betreuungs- und Erholungswerk (BEW) in Bremerhaven eingeführte Projekt „Anti-Rost“, eine ehrenamtliche Seniorenhilfe für Kleinstreparaturen im Haushalt und für kleine haushaltsnahe Dienstleistungen, hat sich zu einem Erfolgsprojekt für die älteren Menschen in Bremerhaven und im Umland entwickelt und soll weitergeführt werden.

Das ist das Ergebnis eines Gespräches zwischen der BEW, den Anti-Rost Helferinnen und -Helfern und der Kreishandwerkerschaft Bremerhaven/Wesermünde .

Über 1.8oo Hilfeleistungen in und um Bremerhaven,, davon 265 Einsätze zuletzt in 2015, belegen eindeutig die Notwendigkeit dieser Art der Seniorenhilfe. „ Ein schönes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass wir 2009 mit 100 Einsätzen gestartet sind“, so der ehemalige Sozialdezernent Wilfried Töpfer, der mit dem früheren BEW-Vorsitzenden Günter Lemke der Initiator dieser besonderen Hilfe war. Mit fast 91 % nutzen besonders ältere und alleinstehende Frauen dieses Angebot für die Unterstützung zu Hause.

„Für das Handwerk ist „Anti-Rost“ keine Konkurrenz, und es ist auch keine Schwarzarbeit“, so Kreishandwerksmeister Karl-Wilhelm Schnars. „Dieses Projekt ist aus unserer Sicht sehr sinnvoll.“

Zurzeit sind ca. 25, selbst im Seniorenalter befindliche Frauen und Männer, ehrenamtlich bei „Anti-Rost“ aktiv. Sie erhalten lediglich fünf Euro Aufwandsentschädigung von den Hilfesuchenden für ihre Einsätze. Diese müssen natürlich auch die Materialkosten tragen.

Typische Beispiele für die kleineren Reparaturen im Haushalt sind das Auswechseln einer Glühbirne, das Beheben eines tropfenden Wasserhahns oder einer klemmenden Schublade sowie das Austauschen von Batterien bei den Fernbedienungen.

Bei den kleinen haushaltsnahen Dienstleistungen handelt es sich zum Beispiel um das Aufhängen von Gardinen und Bildern .Auch Bügelarbeiten gehören dazu.

„Hinzu kommt, dass die Anti Rost-HelferInnen auch soziale Kontakte und die Ansprechpartner für weitere Hilfen vermitteln“, so BEW-Vorsitzender Wolfgang Lemke. 

<< Zurück zur Übersicht